UNTERSTÜTZER*INNENKREIS

Als offener Ort, Projekthaus, utopischer Freiraum und politische Aktionswerkstatt wird die K20 von vielen Menschen auf unterschiedlichste Weise genutzt und getragen. Nun möchten wir einen Unterstützer*innenkreis gemeinsam aufbauen. Denn in einer kapitalistischen Gesellschaft braucht es leider noch für Strom, Wasser, Müll und Co doch ein bisschen Geld. Aktuell verbrauchen wir sehr wenig und das soll auch so bleiben (denn weiterhin ist bspw. der nachhaltigste Strom jener, der nicht verbraucht wird). Außerdem sollen perspektivisch auch mehr autarke Strukturen aufgebaut werden. Wir möchten die Kosten für die K20 solidarisch auf möglichst vielen Schultern tragen, sodass im Idealfall alle nur ein bisschen geben und am Ende alle Ausgaben refinanziert sind. Nach dem Ideal sich nach Bedürfnissen und Fähigkeiten zu organisieren und damit dem Motto: „Gib rein, was Du reingeben kannst und nimm, was Du brauchst“. Aktuell rechnen wir mit rund 1.000€ monatlichen Kosten für Strom, Wasser, Müll, Sanierung und Co. Magst Du ein wichtiger Teil werden und mit einem Beitrag zwischen 3 und 300€ monatlich diesen Ort unterstützen? Wenn Du dazu noch Fragen hast oder direkt etwas beitragen magst, schreib uns gerne: post@k20-projekthaus.de
Danke Dir auf jeden Fall herzlichst! Wenn Du anderweitig beitragen magst, findest Du die Infos hier!

AKTUELLER STAND
300€ 30%

TRANSPARENZ: WAS KOSTET GERADE WAS?

STROM: 120€ / MONAT

INTERNET: 30€ / MONAT

(AB)WASSER: 76€ / MONAT

KONTODATEN

Name: Förderverein für eine ökologische, soziale und gerechte Welt e.V.
Verwendungszweck: Spende
IBAN: DE41 2789 3760 1038 8532 00
BIC: GENODEF1SES